Bademantel für Hunde – Sinn oder Unsinn? Teuer oder Billig?

Wie ich letzte Woche schon einmal angedeutet habe, haben wir für Inuki und Skadi Bademäntel angeschafft. Und eines Vorweg, ich bin begeistert. Das ich erst jetzt, nach 5 Jahren, auf die Idee gekommen bin, Bademäntel zu kaufen, ärgert mich. Wie viel Dreck in Auto und Haus wir gleich super einfach einfangen und entsorgen hätten können …

Matschige Wege, Regenwetter oder spontanes Baden kann uns nun nichts mehr anhaben. Wir sind vorbereitet.  Kurz bevor es ins Auto geht, kommt der Mantel drum und der Hund ist warm und sauber eingepackt. Wichtig war mir, dass der Mantel auch unterm Bauch geschlossen ist. Da sammelt sich schließlich am meisten Dreck und Feuchtigkeit. Inuki hinterlässt nun keine Matschpfützen mehr auf dem Laminat. Denn egal wie sehr man mit einem Handtuch rubbelt, ganz trocken wird er nie.

Gerade was Bademäntel für Hunde angeht, ist die Preisspanne sehr hoch. Von 15 bis 70 EUR habe ich mir gefühlt alles angesehen. Und ganz ehrlich? 50 EUR für EINEN Bademantel wollte ich dann doch nicht ausgeben. Also ist es einer aus dem Tiefpreissegment geworden. Und habe ich es bereut? Ne, ich bin nach wie vor zufrieden.

Geworden ist es dieser* Bademantel. Ich habe ihn auf Amazon bestellt. Das einzig doofe an ihm ist die Farbe. Ich bin nämlich echt kein Blau-Typ. Und in einer anderen Farbe gab es ihn nicht, bzw. habe ich in den Weiten des Internets nicht gefunden.

Das Material besteht laut Hersteller aus Mikrofaser. Ich finde, es saugt die Feuchtigkeit gut auf und hält den Dreck fest. Waschbar ist es auch, 2 Waschmaschinen Durchläufe hat er bereits überstanden.

Die Passform ist perfekt – und auch unter dem Bauch ist der Hund schön warm eingewickelt. Bei Skadi haben wir uns anscheinend etwas vermessen, da ist der Mantel nach Hinten hin etwas zu lang, aber das macht uns nichts. An allen anderen Stellen passt es perfekt. Toll finde ich auch, dass der Hals ebenfalls eingepackt ist.

Bezahlt habe ich keine 50 EUR für beide Mäntel. Und ganz ehrlich, auf Grund des Preisspanne habe ich erst gedacht, dass ich meinen Kauf bereuen würde. Aber das tue ich nicht. Ganz im Gegenteil. Ich bin super zufrieden. Wer einen guten und günstigen Bademantel für seinen Hund sucht, dem kann ich dieses Modell nur ans Herz legen. Auch wenn er Blau ist :D

Übrigens, meine Versandzeit betrug nur wenige Tage, ich glaube, ich habe ihn am Freitag bestellt und am darauffolgenden Dienstag klingelte auch schon der Postbote.

 

*Affiliate-Werbelink

Ähnliche Beiträge:

4 Kommentare

  1. Das ist mal ein Bericht nach meinem Geschmack … vernünftiges Preissegment und dann auch schon ein paar mal gewaschen und damit echt getestet. Nach so einem Bericht (und den niedlichen Bildern) kann ich auch mal anfangen darüber nachzudenken – bisher hat mich immer der hohe Preis abgeschreckt und ich hatte bei den günstigeren Modellen auch so meine Bedenken!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

  2. *lach* ich trage mich nun auch seit einem Jahr mit dem Gedanken rum und bin zwischen den teuren und günstigen hin und her gesprungen. Bisher kannte ich nur die Erfahrungsberichte zu den recht teuren Vertretern und fragte mich halt ob es die günstigen nicht auch tun.
    Danke für den Bericht. Aaron ist nun fast 8. Man könnte nun sagen, wir sind ja bisher auch ohne aus gekommen. Stimmt…aber ich hätte immer wieder gerne einen Bademantel gehabt, denn wenn Aaron erstmal nass ist, braucht er richtig lange zum trocknen, da er relativ viel Unterwolle hat. Zum Vergleich auf dem gemeinsamen Spaziergang mit dem langhaarigen Berner Kumpel, beide waren baden…der Kumpel trocknete während des Gassi-Ganges, während Aaron noch richtig feucht war als wir zu Hause ankamen.
    ich denke blau steht Aaron sogar noch gut *grins*
    liebe Grüße
    Sandra und Aaron

  3. Wir haben auch eine Art Bademantel, das sich Hundtuch nennt und es hat sich bei uns wunderbar bewährt. Der Vorteil ist, dass der Bauch und die Beine eingepackt sind, was bei Sockes Fell sehr sinnvoll ist. Denn genau hier sitzt der Dreck und die Nässe.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  4. So einen Bademantel haben wir auch für Lotte. Wir haben ihn jetzt das vierte Jahr und er wird wirklich viel genutzt. Jaaa, er ist auch blau *lach* Gerade bei Regenwetter ist er prima. Lottes Fell würde ja sonst von einem Spaziergang zum nächsten gar nicht mehr trocknen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.