Weihnachten naht – Geschenke und Kekse für den Hund?!

Es Weihnachtet sehr – in wenigen Tagen ist es wieder soweit. Wir feiern Weihnachten. Dieses Jahr haben wir zum Glück alles sehr zeitig fertig bekommen. Der Baum steht schon seit letzter Woche, das Essen ist geplant und die Zutaten wurden bereits gekauft und warten auf die Zubereitung. Selbst die Geschenke und Kekse für Mensch und Hund sind sowohl gebacken als auch eingekauft und eingepackt.

Halt! Geschenke und Kekse für den Hund? Ernsthaft?! Aber ja :) Im Hause Schäfi und Spaniel gibt es auch für unsere vierbeinigen Freunde Kekse und Geschenke zu Weihnachten. Allerdings sind die Kekse besonders auf die Hunde zugeschnitten, mit Leberwurst oder Käsegeschmack. Könnten wir Menschen sicherlich auch essen aber ich ziehe lieber eine andere Geschmacksrichtung vor.

Und die Geschenke, ja das ist ebenfalls ein muss. Für uns jedenfalls. Inuki und Skadi bekommen auch etwas hübsch verpackt unter dem Baum gelegt. Natürlich kaufen wir nicht nach dem Motto je teurer desto besser, sondern die Geste ist es die zählt. Was es dieses Jahr sein wird?! Das wird nicht verraten. Nur soviel: Es ist keine Leine, kein Halsband und auch kein “Kleidungsstück” oder sonstiger Gebrauchsgegenstand.

Es ist etwas, was tatsächlich nur die Bedürfnisse eines Hundes stillt. Halsband und Leine sind ja eher so Accessoires für Frauchen. Je hübscher desto doller. Der Hund selbst dagegen würde sicher auch in einem Strick vor die Tür gehen :D

Ach ja, und es ist natürlich auch eingepackt. Inuki und Skadi dürfen ebenfalls selbst auspacken. Ich denke, das ist für die beiden eigentlich schon Geschenk genug – Papier schreddern und zerfetzen ohne Ärger zu bekommen. Wem gefällt das nicht?!

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.