Willkommen 2018 – gute Vorsätze, Wünsche und Ziele

Wir haben es geschafft, der Jahreswechsel ist durch. Wie jedes Jahr wurde auch dieses Jahr unmengen an Silvester Feuerwerk in die Lüfte geschickt. Aber nicht durch uns. Wie jedes Jahr haben wir es den Tieren und der Umwelt zuliebe gelassen.

Außerdem sehe ich es nicht ein, für so etwas so viel Geld auszugeben. Zu guter letzt habe ich die Böllerei aus Kindheitstagen nicht gut in Erinnerung. Einen Knallfrosch sei Dank konnte ich mehrere Wochen meine Finger nicht spüren und ein umgekipptes Batteriefeuerferwerk sorgte für ein prickelndes Gefühl in den Füßen – ebenfalls für mehrere Wochen. Also nein Danke 🙂

Inuki und Skadi sehen dem Feuerwerk bisher immer gelassen entgegen. Skadi ist eher empört darüber, dass es knallt und zischt.Schließlich hat sie niemand um Erlaubnis gebeten. Und Inuki, joa, der verschläft alles. Selbst der Kater hat eine gleichgültige Einstellung dem Feuerwerk gegenüber. Ich will mich aber nicht beklagen. Ich finde es gut so. Und das kann auch in den nächsten Jahren so bleiben. Ich hoffe, ihr habt Silvester genauso gut verlebt wie wir.

Falls eure Hunde Angst vor Silvester haben, bitte denkt dran, in diesem Jahr frühzeitig mit dem Training anzufangen. Es bringt nichts zwischen Weihnachten und Neujahr in irgendwelchen Facebook Gruppen nach möglichen Tipps und Tricks fürs Feuerwerk zu fragen. Das ist einfach zu Spät!

Neues Jahr, neue Vorsätze. Jedenfalls machen die meisten es so. Aber ganz ehrlich? Vorsätze habe ich mir nicht gemacht. Sicher, ich würde gerne das ein oder andere Kilo los werden. Sowohl bei mir als auch bei Inuki und Skadi. Aber das als Vorsatz deklarieren? Mhm. Nein, lieber nicht. Und da ich weder rauche noch trinke … werde ich einfach versuchen, mich gesünder zu ernähren und weniger Müll zu produzieren. Ich denke, wenn es einen Vorsatz geben sollte, dann dieser.

Und eigentlich habe ich auch nur einen Wunsch für das kommende Jahr. Ich wünsche mir, das wir alle gesund bleiben und das Jahr genauso weitergeht, wie das letzte begonnen und zu Ende gegangen ist. Gut, das sind eigentlich zwei, hängen aber miteinander zusammen.

Ich hoffe, ihr schafft es, eure Vorsätze durch zu ziehen. Sofern ihr welche habt. Ansonsten, habt ein wunderschönes, zufriedenstellendes 2018.

2 Kommentare

  1. Es freut mich, dass Ihr Silvester so entspannt verbringen könnt. Ich gebe zu, dass wir sehr froh sind, dass dieser Tag vorbei ist. Wir versuchen es Socke so leicht wie möglich zu machen. Doch mit jedem Jahr wird es schwerer dies zu ermöglichen. Das Training hilft da nur bedingt und Eierlikör oder Medikamente kommen für uns eigentlich nicht in Betracht.

    Und Eure Einstellungen zu den Vorsätzen teilen wir auch. Gesundheit ist wirklich das höchste Gut und alles andere wird sich finden. Ah so die Kilos… Nun, da ginge immer noch mehr, aber ich bin ja kein Model….
    Insoweit ein Ziel, dass immer über mir schwebt, aber wenn es nicht klappt auch nicht so schlimm ist….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  2. Wir wünschen euch ein frohes, gesundes neues Jahr. Feuerwerk kaufen wir auch nicht. Wir sind froh das Emma, Lotte und Rambo Silvester so gelassen sind. Zum Glück habt ihr Silvester auch ganz entspannt verbracht. Irgendwelche guten Vorsätze habe ich nicht.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.